2018 Das Sparschwein

 

 

Lustspiel von Eugène Labiche / Botho Strauß

 

Im Haus des Bürgermeisters einer kleinen Provinzstadt trifft eine illustre Gesellschaft zum wöchentlichen Kartenspiel zusammen, wobei ein Sparschwein unter viel Gezänke mit dem Geld der jeweiligen Verlierer befüllt wird. Nun ist Jahrestag und man berät, welchem gemeinsamen Zweck diese Summe zugeführt werden soll. Nach einer erregten Debatte einigt man sich auf eine Reise nach Paris. Dort geraten die Provinzler in den Strudel unglaublicher Ereignisse. Sie werden Opfer zahlreicher Betrügereien, Irrtümer und Pannen, werden ins Gefängnis gesperrt, landen bei der Heiratsvermittlerin und als es schließlich Nacht wird in Paris, sitzen sie ohne Geld und Obdach auf der Straße. Natürlich gibt es auch amouröse Verwicklungen, denn von der Stadt der Liebe hat so manche(r)  große  Erwartungen...


Labiche ist ein Lustspiel feinster Güte gelungen, die Ereignisse überschlagen sich, es darf von Anfang bis Ende gelacht werden ...

 

Premiere: Samstag, 21. April 2018

 

 

Besetzung

     

Chambourcy

 

Leonie

 

Adele

 

Blanche

 

Colladan

 

Rosa

 

Cordenbois

 

Felix

 

Sylvain

 

Cocarelle

 

Cocinne

 

Benjamin

 

Bechut

 

Polizist

 

Frosine

 

 

 

Bearbeitung und Regie

 

Claus Antonius

 

Nicol Engbers

 

Lydia Wälter

 

Marie Reinherr

 

Manfred Loydolt

 

Kathrin Lewandowsky

 

Manfred Krejci

 

Manuel Hromadka

 

Andreas Tschiltsch

 

Annina Zechmeister

 

Monika Spatt

 

Christian Ubl

 

Stefan Kolbinger

 

Peter Kudera

 

Elisabet Ullmer

 

 

 

Heidelinde Twaroch